Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Ein Generalkonsul im Kinderhaus - Oktober 2005

Am 13. Oktober 2005, einem wichtigen Tag des Dahsain-Festes in Nepal, bekam unser Kinderhaus hohen Besuch. Ram Thapa, der Generalkonsul für Nepal in Deutschland, hat seinen Besuch im Shaligram Bhal Griha angekündigt. Seit 15 Jahren besteht die wegbegleitende Verbindung zwischen der Nepalhilfe Beilngries und Herrn Ram Thapa, der seinen ständigen Wohnsitz in Köln hat.

Ram Thapa besuchte das Kinderhaus mit seiner Familie! Zur Begrüßung überreichten alle unsere Schützlinge ganz stolz und aufgeregt Ram Thapa, seiner Frau Maria und seinem Sohn Basanta selbstgemachte Blumengebinde und Ketten. Ram Thapa und seine sehr interessierte Frau informierten sich eingehend über die Entwicklung des Kinderhauses seit ihrem letzten Besuch und schauten sich alle Gebäude sowie das farming land genauer an. Frau Thapa (Maria Thapa lebte in den 70er Jahren lange Zeit in Kathmandu und arbeitete für den DED, Deutscher Entwicklungsdienst) konnte praktische Tipps geben, was an Kräutern und Gemüsesorten zur Anpflanzung geeignet und in Nepal erhältlich ist.

Am Ende ihres Besuches sprachen sie mit dem Geschäftsführer Sunil Shrestha und den Volontärinnen Christine und Michaela bei einer Tasse Tee über die aktuellen Entwicklungen in Nepal und zeigten sich hoch erfreut über das durchdachte Voranschreiten im Kinderhaus und farming land.