Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Salto Mortale - Juni 2006

Jonglieren, Einrad fahren, Akrobatik… all das konnte sich die Kinderhausfamilie in Bouddha ansehen. Unsere Freunde des Nepal-Schulprojekts aus Humla hatten uns eingeladen, um ihren selbst einstudierten Zirkus anzusehen. Die Humla Kinder hatten in den letzten drei Monaten mit ihren deutschen Volontären Friederike und Tobi fleißig geübt.

Unsere Kinder waren von dem Zirkusprogramm begeistert. Mit großen Augen verfolgten sie die Geschehnisse. Vor allem die Einrad- und die ausgefeilten Springseil-Nummern hatten es ihnen angetan.

Nach der Zirkusvorstellung besuchten wir mit den größeren Kindern den Stupa in Boudah, das größte buddhistische Heiligtum in Nepal. Dort herrscht immer eine besondere Atmosphäre zwischen Butterlampen, Mönchsgesang und tibetischen Gebetsfahnen. Gemeinsam mit dem Strom der betenden Tibeter drehten wir einige Runden um den Stupa und ließen die Atmosphäre auf uns wirken. Das war ein schöner Ausklang für diesen herrlichen Tag!