Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Umzug nach Vorschrift - Januar 2006

Zu Beginn des Jahres wurden wir einer neuen Vorschrift der nepalesischen Verwaltung konfrontiert, die uns zu schnellem Handeln zwang: Mädchen und Jungen dürfen nicht mehr in einem Gebäude schlafen. Deshalb so organisierten wir unsere beiden Gebäude im Kinderhaus um. Alle packten mit an, um aus einem Lagerraum ein Jungenschlafzimmer zu machen, die Bücherei zu verlegen und neue sanitäre Einrichtungen zu schaffen. Da momentan öfter einmal eine nepalweite Ausgangssperre verhängt wird, hatten wir auch genug Zeit für die Arbeiten. Aus der Not eine Tugend machen - das lernt man gerade hier in Nepal!

Auf jeden Fall schlafen unsere Jungen jetzt alle im ersten, die Mädchen im zweiten Gebäude. Tik chaa! (Passt scho! – wie wir Bayern sagen würden.)