Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Erneute Spende der Max-Ulrich-von-Drechsel-Realschule - April 2011

Genau 1111 Euro waren es, die Vertreter der Max-Ulrich-von-Drechsel-Realschule in Regenstauf/Lk. Regensburg vor wenigen Tagen an Michael Rebele übergaben. Dass es so eine Schnapszahl wurde, dafür hatte der langjährige Förderer und Begleiter Reinhard Ferstl gesorgt, der sich als Lehrer schon seit vielen Jahren für die Belange der Nepalhilfe Beilngries e.V. einsetzt. Er hatte noch die entscheidenden „Scherflein“ draufgelegt. Die Schülerinnen und Schüler waren in der Vorweihnachtszeit von der Schülermitverantwortung (SMV) und den Vertrauenslehrkräften einmal mehr dazu aufgerufen worden, sich zu engagieren. Schon in den zurückliegenden Jahren waren mit zahlreichen Aktionen viele tausend Euro zusammengetragen worden.

Bei der Weihnachtsaktion 2010 gab es Weihnachtsgeschenke für Kurzentschlossene, natürlich Essen und Trinken für den guten Zweck oder, gegen einen entsprechenden Obolus, Weihnachtsgrüße über den Schullautsprecher. So kam der ansehnliche Betrag zusammen.

Ludwig Erl, der Leiter der Realschule, sowie Sabine Kramheller und Stefan Schlehaider als Vertrauenslehrer unterstützten die SMV, bei der Felix Hiller und Heribert Fleischmann die Fäden zogen.

Bei der Geldübergabe informierte Michael Rebele alle anwesenden Klassensprecher/innen mit einem Power-Point Vortrag über die mit den Spendengeldern finanzierten Schulprojekte, das Waisenhaus und die sonstigen von der NH BEI geförderten Projekte, was bei den Anwesenden auf großes Interesse stieß.

v.l.n.r.: Felix Hiller, Stephan Schlehaider, Heribert Fleischmann, Ludwig Erl, Michael Rebele