Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Vortrag in Rheinbrohl - Mai 2011

Vorträge und Spendenscheck bei der "Realschule plus" Rheinbrohl

2.800 Euro übergaben Schüler- und Lehrerschaft der "Realschule plus" Rheinbrohl/Lkr. Neuwied am 12.05.2011 an Michael Rebele und Christian Thumann. Der Betrag war die Hälfte des Gesamterlöses aus dem „Spendenlauf“, den die Schule durchführte und für den die Teilnehmer manchen Tropfen Schweiß für die gute Sache vergossen.

Seit vielen Jahren besteht ein enger Kontakt zwischen der rheinland-pfälzischen Schule und der Nepalhilfe Beilngries e.V.. Dafür verantwortlich zeichnet deren Leiter, Harry Neumann. Er war im Jahr 2001 zusammen mit Michael Vogeley zu einem Benefizvortrag nach Beilngries gekommen. Seit dem Bestehen dieser Verbindung wurden mehr als 10.000 Euro an die NH BEI gespendet. Egal ob Sportveranstaltungen, Verkaufsaktionen an Elternsprechtagen, Kuchenverkäufe oder Basare, immer war es für die NH BEI ein „Gewinn“.

Mit zwei einstündigen Vorträgen vor den fünften bis achten Klassen der Gesamtschule informierten die Beilngrieser sowohl über die Projektarbeit der NH BEI und deren Fortgang als auch über das Land selbst. Eine kleine Anerkennung für das Geleistete waren die als Geschenk mitgebrachten Gebetsfahnen und eine handgefertigte Marionette.

Auch künftig wollen sich die Schülerinnen und Schüler für die Unterstützung der Projekte der NH BEI einsetzen. Darüber freut sich auch Schulleiter Harry Neumann, der bei seinen Aufenthalten in Nepal einige Projekte, insbesondere das „Shaligram-Kinderhaus“ besucht und kennen gelernt hatte.