Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Kinderhaus und Farming Land - Mai 2013

Alltag und neue Herausforderungen

Abschlussprüfungen müssen geschrieben, der Frühjahrputz muss erledigt werden. Jeden Tag erwarten hungrige Mäuler, dass das Essen pünktlich auf dem Tisch steht. Die Hausaufgaben aller Kinder sollen am nächsten Tag picobello sein, hie und da ist ein neuer Anstrich erforderlich, ein neues Kind wird im Kinderhaus aufgenommen und Tashi hat seine Ausbildung abgeschlossen und verlässt sein bisheriges langjähriges Zuhause.

Im Farming Land wächst das Gemüse heran und muss täglich gegossen und gejätet werden. Die Hühner, Enten, Ziegen und Kaninchen wollen gefüttert, gehegt und gepflegt werden, damit sie auch prächtig gedeihen. Neue Methoden des Landbaus werden auf einer Messe vorgestellt. Davon können alle unsere Gärtner profitieren. Also nichts wie hin!

Jeder Tag ist auch in Nepal eine neue Herausforderung. Und trotz der stundenlangen Stromausfälle und der Benzinknappheit wird er mit großer Ruhe und Gelassenheit, mit Engagement und Motivation gemeistert, interessiert man sich für Neues. Wir sind froh, mit so einem engagierten und zuverlässigen Team arbeiten zu können!