Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

„Himalaya 2015“ Neuer Kalender der Nepalhilfe Beilngries erhältlich

Die Bildgeber Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits mit Ralf Petschl, Nepalhilfe Beilngries (links) und Christian Aumüller (rechts)

Die Idee mit dem Verkauf eines Kalenders Geld in die Kassen von Hilfsorganisationen zu bekommen ist weder ungewöhnlich noch neu. Bei der Nepalhilfe Beilngries e.V. wurde sie 1997 geboren.

Betrachtet man die aktuelle Auflagenzahl von 10.000 Exemplaren, so waren die Anfänge im wahrsten Sinne des Wortes bescheiden. 50 selbst geklebte Kalender mit Bildern aus den Fotobeständen der Mitglieder. Für die aktuelle Ausgabe „Himalaya 2015“ haben wie schon seit einigen Jahren die renommierten Alpinisten Gerlinde Kaltenbrunner und deren Ehemann Ralf Dujmovits sowie Hans Kammerlander ihr Archiv geöffnet. Ein Aspekt der dem Kalender einen besonderen Stellenwert verleiht.

Zudem sind die drei Bildgeber in ihren Veranstaltungen oder bei Geschäftspartnern um den Verkauf der Kalender bemüht. Sie unterstützen schon seit vielen Jahren in mannigfacher Weise die Beilngrieser Hilfsorganisation. Erst vor wenigen Wochen waren Kaltenbrunner und Dujmovits zu einer Benefizveranstaltung nach Beilngries, wobei der neue Kalender vorgestellt wurde.

Die Bilder sind das eine, das andere ist der Druck denn erst dann wird ein Kalender daraus. Dafür sorgt seit nunmehr 15 Jahren die Firma Aumüller Druck in Regensburg, auch sonst ein großzügiger Unterstützer und Förderer.

In dem 43,5 x 40,5 cm großen Kalender, bestehend aus Titelblatt, zwölf Monatsblättern und einem Infoblatt findet der Betrachter Impressionen der großartigen Natur, der Kultur und der Menschen des Himalaya.

Die Interessenten des Kalenders sind mittlerweile weltweit zu finden. Chile und Dubai, Australien und der Vatikan, Georgien und Kanada finden sich in der Adressenliste.

Nach wie vor es ist das Ziel der Nepalhilfe mit dem Erlös des für 17 Euro erhältlichen Druckwerks Projekte wie Schulen, Kinder- und Krankenhaus sowie ein Altenheim zu unterhalten bzw. neue anzustoßen. Zu Letzterem zählen derzeit der Bau einer Schulküche westlich von Kathmandu, im Gorkha Distrikt, und die Sanierung eines Krankenhauses im Süden Nepals.

Erhältlich ist der Kalender:

Hier auf unserer Website

Ferner in:

Regensburg: Buchhandlung Pustet, Gesandtenstraße 6
Beilngries: Buchladen Barbara Duft, Hauptstraße 21 und Touristikbüro
Berching: Cafe Mittelbach, Reichenauplatz 2
Dietfurt: Touristikbüro im Rathaus
Parsberg: Buchhandlung Buchfink, Dr. Boecale-Straße 12