Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

03.05.2015

Unser Schulkoordinator Shyam Pandit ist heute aus dem Sindhupalbezirk zurück gekehrt und hat uns endlich verlässliche Informationen und Bilder mitgebracht. Demnach sind die Schulen in Kadambas, Thulosiruwari und Sangachok zerstört. Auch die staatliche Schule in Chautara wurde komplett zerstört. Allen anderen Schulen in dem Gebiet wurden leicht bis mittelschwer beschädigt. Das Krankenhaus in Nawal Parasi im Terrai blieb unversehrt ebenso die Schule in Pathihani. Der Sindhupalbezirk ist der am schwersten betroffene Bezirk in Nepal. Es werden noch hunderte von Toten unter den Trümmern vermutet. Derzeit ist die Nepalhilfe laut Shyam Pandit die einzige Hilfsorganisation die vor Ort Akuthilfe leistet!! Nach und nach kommen nun auch die großen Organisationen dorthin.

Derzeit versorgen Sunil und Shyam die Bevölkerung rund um Chautara und Kadambas mit dem Nötigsten wie Nahrung und Decken. (siehe Bild) Beide leisten eine hervorragende Arbeit. Die ersten Spendengelder wurden für den Kauf von 7000 kg Reis und 500 kg Getreide verwendet.

Ärzte des Midpoint Hospital vor Ort
Ärzte des Midpoint Hospital vor Ort
Personal des Midpoint Hospital vor Ort
Personal des Midpoint Hospital vor Ort
Kadambas Schule
Kadambas Schule
Opfer im Sindhupalchok
Opfer im Sindhupalchok
Schäden an der Blindenschule
Schäden an der Blindenschule
zerstörtes Gebäude in Chautara
zerstörtes Gebäude in Chautara
Erste Reislieferung
Erste Reislieferung
Reisverteilung durch Shyam Pandit
Reisverteilung durch Shyam Pandit
Reisverteilung durch Shyam Pandit
Reisverteilung durch Shyam Pandit