Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

„Himalaya 2016“ – Neuer Kalender der Nepalhilfe Beilngries erhältlich

06.10.2015

Ingrid Petschl, Helga Lindner, Michaela Rebele, Helene Pfaller und Claudia Thumann (v.l.n.r.) freuen sich sichtlich über den neuen Kalender
Ingrid Petschl, Helga Lindner, Michaela Rebele, Helene Pfaller und Claudia Thumann (v.l.n.r.) freuen sich sichtlich über den neuen Kalender
Das Deckblatt des neuen Kalenders „Himalaya 2016“
Das Deckblatt des neuen Kalenders „Himalaya 2016“

Die Idee mit dem Verkauf eines Kalenders Geld in die Kassen von Hilfsorganisationen zu bekommen ist weder ungewöhnlich noch neu. Bei der Nepalhilfe Beilngries e.V. wurde sie 1997 geboren.  Noch nie war aber deren Umsetzung wichtiger als bei der nun beginnenden Verkaufsaktion, betrachtet man die anstehenden Kosten die allein durch  die Neuerrichtung von fünf bei den Erdbeben völlig zerstörten Schulen entstehen werden. Hinzu kommen die Renovierungen weiterer durch das Erdbeben  betroffener Gebäude.

In der jüngsten Mitgliedergliederversammlung galt deshalb dem noch druckfrischen Kalender für das Jahr 2016 das besondere Augenmerk. Mit dem Verkauf der 12.000 Exemplare erhofft man sich einen wesentlichen finanziellen Beitrag um diese finanziellen Herausforderungen schultern zu können.

Für die aktuelle Ausgabe „Himalaya 2016“ gibt es „Zuwachs“ was die Bildgeber betrifft. Neben den renommierten Alpinisten Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits sowie Hans Kammerlander hat sich auch  der Foto- und Fernsehjournalist Dieter Glogowski bereit erklärt, Bilder zur Verfügung zu stellen. 

In dem 43,5 x 40,5 cm großen Kalender, bestehend aus Titelblatt, zwölf Monatsblättern und einem Infoblatt, findet der Betrachter Impressionen der großartigen Natur, der Kultur und der Menschen des Himalayas. 

Die Interessenten des Kalenders sind mittlerweile auf allen fünf Kontinenten zu finden.  Chile und Dubai, Australien und  der Vatikan, Georgien und Kanada finden sich in der Adressenliste.  Vom Einzelbesteller bis hin zu Unternehmen, die anstelle gängiger Präsente für ihre Kunden Kalender in größerer Anzahl ordern reicht die Palette – ein nachahmenswertes Engagement.

Aus dem Verkauf des für 17 Euro erhältlichen Kalenders  will die Nepalhilfe Beilngries natürlich auch den Fortgang der derzeit im Bau befindlichen Einrichtungen oder etwa den Unterhalt des Kinderhauses und des Altenheims in Bhaktapur gewährleisten. 

Erhältlich ist der Kalender hier auf unserer Website.

Oder über: 

Nepalhilfe Beilngries e.V.
Postfach 1211
92336 Beilngries

Ferner in: 

Regensburg: Buchhandlung Pustet, Gesandtenstraße 6
Beilngries:  Buchladen Barbara Duft, Hauptstraße 21 und Touristikbüro;
Berching: Cafe Mittelbach, Reichenauplatz 2
Dietfurt: Tourist Information im Rathaus
Parsberg: Buchhandlung Buchfink, Dr. Boecale-Straße 12