Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Neuzugang im Shaligram Kinderhaus

28.11.2015

Die gemischten Gefühle waren Nahakul bei der Wintereinkleidung deutlich anzusehen
Die gemischten Gefühle waren Nahakul bei der Wintereinkleidung deutlich anzusehen

Freudig meldete Radhika Singh Maharjan, die Leiterin unseres Kinderhauses in Lubhu am 26.11.2015, dass es „Nachwuchs“ an unserer seit dem Jahr 2001 bestehenden Einrichtung gibt.

Dies in Gestalt des fünf Jahre und drei Monate alten Nahakul K.C. Er kommt aus dem kleinen Ort Mumra im Kalikot Distrikt der 700 km westlich von Nepals Hauptstadt liegt. Nahakul wuchs ohne seinen Vater auf, der kurz nach seiner Geburt an einer Magenerkrankung gestorben war. 

Fortan lag es an der Mutter, neben Nahakul sich auch um dessen drei Schwestern zu kümmern. Den Kontakt zwischen der Mutter und dem Komitee unseres Kinderhaus stellten  das „Women Children Social Welfare Ministry“ sowie das „Central Child  Welfare Board -  District  -Kalikot“ her. 

Verständlicherweise war Nahakul noch etwas scheu und dass das verständliche Heimweh deutlich in ihm nagte war ihm anzumerken als er zusammen mit seinen neuen „Brüdern“ von Radhika mit Winterkleidung versorgt wurde.

Seinen Eingangstest für Vorschulkinder hat er mit Bravour bestanden und so marschiert Nahakul nun täglich zu der nur wenige hundert Meter entfernten West-Wing Schule.  An seinen neuen Brüdern und Schwestern und am Team des Kinderhauses liegt es nun den Fünfjährigen schnellstmöglich in die große Familie von nunmehr 23 Jungen und 16 Mädchen aufzunehmen.