Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

16.04.2011 - Hans Goger

Am Samstag, den 16. April begeisterte der österreichische Bergsteiger und Abenteurer Hans Goger mit seiner Multivisionsschau "Nanga Parbat - Erfolg und Tragödie" die zahlreich erschienenen Zuschauer in Beilngries.

Er gastierte das erste Mal zugunsten der Nepalhilfe Beilngries e.V. in der Altmühlstadt und versprach mit seinem nächsten Projekt wieder nach Beilngries zurück zu kommen.

Die Tour auf den 8125 m hohen Nanga Parbat war erfolgreich und dramatisch zugleich. So konnten die Steirer Gerfried Göschl und Günther Unterberger, der Salzburger Sepp Bachmair, der Kanadier Louis Rousseau und Hans Goger den Gipfel am 11. Juli 2009 über eine neue Route besteigen.

Eine bemerkenswerte Leistung, da Neuland an den 8000 – ern immer seltener wird. Überschattet wurde dieser Erfolg jedoch durch den tragischen Absturz des Freundes Wolfgang Kölblinger aus Traunkirchen ( Oberösterreich ), der von seinem Gipfelerfolg am 10. Juli nicht mehr zurückkam.