Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

17.10.2012 - „Das Rauschen in den Bäumen“ - Benefizveranstaltung mit Kabarettist Andreas Giebel

Zum dritten Mal kommt der Münchner Kabarettist Andreas Giebel zu einer Benefizveranstaltung für die Nepalhilfe Beilngries e.V. in die Altmühlstadt. Diesmal mit seinem aktuellen Programm „Das Rauschen in den Bäumen“ in dem er über sich und uns und andere erzählt, einfach alle die versuchen sich dieses Kunstwerk „Leben“ zurecht zu schnitzen; von der Jagd nach falschen Versprechungen, hohen Erwartungen und der Hoffnung auf die kleinen Momente.

Der Plan glücklich zu sein liegt jeden Tag neu auf dem Tisch. Aber ständig werden wir unterbrochen, bei irgendwas - manchmal von anderen, meist von uns selbst.

Sollen wir uns freuen, dass alles besser wird oder in Schwermut versinken, weil das gar nicht stimmt. Jeder erklärt wie es geht, die Besserwisser nehmen zu, die Ratgeber und Heilsbringer lauern an jeder Ecke.Giebel skizziert dabei Menschen die scheitern weil alles gelingt und einen der lächelnd auf einer Parkbank sitzt - wissend, nichts mehr zu versäumen und nichts hört, als eben das Rauschen in den Bäumen. Damit nimmt er den Besucher mit auf eine höchst vergnügliche Reise in die Welt der Eigenheiten, die das Leben so mit sich bringt.

Seit 1980 ist Andreas Giebel auf der Bühne unterwegs, aber nicht nur da, sondern auch im Medium Film/Fernsehen ist er zu sehen, sei es bei den „Rosenheim Cops“ oder in „München 7“, wo er jeweils als Polizeibeamter agiert. Daher rührt vielleicht auch die Affinität zu den Beilngrieser Gendarmen der Beilngrieser Hilfseinrichtung.In Sendungen wie „Neues aus der Anstalt, Die Komiker, Ottis Schlachthof und Grünwald Freitagscomedy“ ist er präsent.

Der mit vielerlei Preisen und Ehrungen ausgezeichnete Kabarettist (Deutscher Kabarett-Preis, Bayerischer Kabarett-Preis) engagiert sich auch in anderen sozialen Einrichtungen wie dem Spendenprojekt „Hilfe für Kids“ des Kreisjugendrings München-Stadt , dessen Schirmherr er ist.

Zeit: Mittwoch 17.10.2012, 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

Ort: „Haus des Gastes“, 92339 Beilngries, Hauptstraße 14