Nepalhilfe Beilngries e.V.

29 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Weiterhin kommen besorgniserregende Nachrichten zur Corona Pandemie in Nepal. Sie hat der Kölner Journalist Stefan Nestler in  einem Kurzbeitrag am 24.05.2021 in Wort und Bild verdeutlicht.

Höhere Infektionsrate als in Indien

In ganz Nepal sind aktuell nach Angaben der Regierung mehr als 115.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Am Montag registrierten die Behörden 7720 neue Fälle innerhalb von 24 Stunden, 185 Menschen starben an COVID-19. Seit Beginn der Pandemie infizierten sich mehr als 520.000 Menschen, 6531 Corona-Todesfälle wurden beklagt. Wegen der geringen Testkapazitäten muss von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen werden.

Wie dramatisch die aktuelle Corona-Lage in Nepal ist, zeigte vor wenigen Tagen eine Analyse der Johns Hopkins Universität in den USA, die weltweit die registrierten COVID-19-Daten erfasst. Danach lag die Neu-Infektionsrate in Nepal gemessen an der Bevölkerungszahl sogar höher als in Indien.