Nepalhilfe Beilngries e.V.

29 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Sanierungen an bestehenden Schulen

Die ersten Lockerungen nach dem harten Lockdown, den die nepalesische Regierung nach dem massiven Anstieg der Infektionszahlen erließ, machten es den Mitarbeitern unser Nepalhilfe wieder möglich zu einzelnen der Objekten zu gelangen. Es ist erfreulich zu sehen mit welchen Resultaten sie von dort zurückkamen. Sie sind hier kurz zusammengefasst und betreffen die Arbeiten zum Unterhalt der Schulen von Sanosiruwari, Tanahun und Thulosirubari. 

Egal ob es die Außenrenovierung und neue Möblierung der Schule von Sanosiruwari oder die Pflege der Grünanlagen an der von Thulosirubari sind, ist es gut zu wissen, dass die Menschen vor Ort ein eigenes Interesse am Erhalt der Gebäude und deren Umfelds haben. Das ist bekanntermaßen ja nicht selbstverständlich. Hierzulande zu wissen, dass die Schulverantwortlichen die Hände nicht in den Schoß legen und sich eigenverantwortlich um Erhalt und Aussehen der Einrichtungen kümmern motiviert für künftige Anliegen und Schaffung neuerProjekte. Das gilt auch für die Schule von Tanahun, wo ein neuer Computerraum eingerichtet wird. Bilder aus dem Corona dominierten Schulalltag gehören zwangsläufig dazu.