Nepalhilfe Beilngries e.V.

29 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Bhalachandra Secondary School, Ryale, Kavre District

Schüler:325
Lehrer:18
Lage:1606m

Januar 2021 - Leistungsfähiger Drucker und Laptops für den Schulbetrieb

Mehr als sieben Jahre liegt die feierliche Eröffnung der Schule im September 2013 zurück. Erstmals hat nun der neue Schulleiter ein Lebenszeichen gesandt. Wie die oft zitierte Medaille hat dies eben zwei Seiten. Schulleiter Om Prakash Waiba listete vorrangig die verschiedenen Aktivitäten abseits des laufenden Schulprogramms auf. So etwa die Sensiblisierung beim Umgang mit Natur und Umwelt, soziales Engagement innerhalb der Gemeinde und Aktivitäten zu deren Fortentwicklung. Er vergaß auch nicht zu erwähnen, dass bis dato annähernd 200 SchülerInnen die Ausbildung mit der Second Education Examination abschlossen. Der erste nötige Schritt um nach zwei weiteren Jahren etwa ein Studium zu beginnen. 

Um den Schulalltag zu erleichtern bat er in seinem Schreiben zugleich  um die Finanzierung eines Hochleistungsdruckers und zweier Laptops im Gesamtwert von 2.700 Euro. Diesem Ersuchen wurde seitens der Nepalhilfe stattgeben und so stehen seit Dezember ein Konica Minolta A 3 Drucker und mehrere Lenovo Laptops zur Verfügung. In seinem Dankschreiben ging Waiba auf die nun möglichen vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten für die Schulgemeinschaft ein, die zum größten Teil aus ärmlichen und wie er schreibt unterprivilegierten Bevölkerungsgruppen kommt. Offensichtlich die richtige Hilfe am rechten Ort.

Delivery of the school building September 2013

The official delivery of Balachandra Secondary School took place on 15th Sept 2013. The building literally stands out from structure of the village and will be the centre of the community from now on. Densely populated by young and old was the school ground during the opening ceremony, which lasted several hours. Local politicians, members of school board of the district and representatives of NHB also enjoyed the celebrations with its dances and songs. They all came to the village which lies only 30 km from Kathmandu on adventurous paths. A brass board fixed to the outer walls of the building will always assure the remembrance of that day and of all those who contributed to it.

About 40 km south-east of Kathmandu (that’s over two hours’ driving) a new school was built in the small village of Raila. In a little less than 18 months an imposing school for about 350 pupils was completed. At present 327 pupils attend this school and they are taught by 14 teachers. All the classrooms accommodate considerable numbers of pupils and they will soon reach the limits of their capacity.

The new school will be visible from far
The new school will be visible from far
The reception committee welcomes their guests
The reception committee welcomes their guests
There is also a school kitchen
There is also a school kitchen
The classrooms are well-equipped
The classrooms are well-equipped
Students were responsible for the framework programme of the opening ceremony
Students were responsible for the framework programme of the opening ceremony