Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Shree Adarsha Primary School, Mulkharka

Peter-Habeler-Schule

Schüler:91
Lehrer:5
Lage:1510m

November 2018

Bei seiner diesjährigen Projekttour im November 2018 wurde 2. Vorstand Manfred Lindner und seine Ehefrau Helga von zwei Journalistinnen und der Pressesprecherin der Fa. Deuter, Angela Vögele, begleitet.

Noch am gleichen Tag, nach dem Besuch der Blindenschule Lichtenegg (Chautara), stand noch die Einweihung der Grundschule in Mulkharka, der sog. „Peter-Habeler-Schule“ auf dem Programm. Diese war ebenfalls beim Erdbeben schwer beschädigt worden und musste deshalb grundsaniert werden, incl. der Verstärkung aller Pfeiler, um so ein erdbebensicheres Gebäude zu schaffen.

Bis kurz vor Dunkelheit dauerte das offizielle Programm, bei dem wieder viele Reden, Tänze und Gesänge auf dem Programm standen. Insbesondere für die Kleinsten in der Vorschule, sowie für die Klassen 1 bis 3 stellt der Wiederaufbau der Schule eine erhebliche Erleichterung im Schulalltag dar. Auch sie mussten über eine Jahr in ein sog. Temporary Learning Center umziehen, da nur aus Wellblechhütten bestand. Nun können sie wieder in ihre gewohnte Schule einziehen und lernen.

Die Delegation der Nepalhilfe und weitere offizielle Gäste bei der Eröffnungsfeier
Die Delegation der Nepalhilfe und weitere offizielle Gäste bei der Eröffnungsfeier
Helga und Manfred Lindner bei der Eröffnung der Schule mit Country Coordinator Sunil Shresta (roter Schal) und Schulbeauftragter Shyam Pandit (4. v. r.)
Helga und Manfred Lindner bei der Eröffnung der Schule mit Country Coordinator Sunil Shresta (roter Schal) und Schulbeauftragter Shyam Pandit (4. v. r.)
Besichtigung der komplett erneuerten Schule
Besichtigung der komplett erneuerten Schule
Zaungäste der Feier, die eigentlich Hauptgäste der Veranstaltung
Zaungäste der Feier, die eigentlich Hauptgäste der Veranstaltung

März 2018 - Sanierungsarbeiten nahezu abgeschlossen

Auch an dieser Schule von Mulkharka hatte das Erdbeben sein Spuren hinterlassen, wie sollte es anders sein. Bis zum März 2018 waren die Sanierungsarbeiten dann abgeschlossen. Was jetzt noch fehlt ist eine massive Stützmauer um den heftigen Monsunregen Einhalt zu gebieten. Die kunstvollen Wandmalereien fielen dem neuen gelben Farbton zum Opfer.

September 2013 - Auf Stippvisite an der Peter Habeler Schule

Zusammen mit Sunil Shrestha und Shyam Pandit besuchten Michaela und Michael Rebele im Herbst 2013 die kleine Dorfschule. Deren Schulleiter war einer der ersten Schüler der Michl-Dacher-Schule von Kadambas. Gerne erzählt er seine Geschichte von der damals neuen Schule, die es ihm ermöglichte später in Kathmandu die Ausbildung zu Lehrer zu machen. Eine Willkommenskomitee war natürlich auch angetreten.

New paintings for Shree-Adarsha Primary School

New paintings for Shree-Adarsha Primary School

New construction completed  2011

The construction of two new classrooms was completed in late 2011, so that there is now enough space for more than 100 students.

Rising number of puplis

The opening of the Primary School in Mulkharka in 1997 was supported by the famous mountaineer Peter Habeler. Like the school in Lapse, it was established for the youngest children and it takes about 45 minutes to walk from there to Kadambas. Because of the rising number of pupils, it is planned to add two new classes in 2011.

Three of the teachers there were themselves once pupils at the first school of the "Nepalhilfe Beilngries“ in Kadambas. Now they can teach what they have learnt – a great success that makes us proud. 

During the visit of Manfred Lindner in February 2011 he promised a extension of 2 more classrooms for the increasing numbers of students.