Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Unterstützung vor Ort

Gautam Das Shrestha (rotes Hemd) und sein Nachfolger Tara Pradham (blaues Hemd) – Führungsköpfe im Member Board
Der ehemalige Lehrer Shyam Pandit verteilt Schulunterlagen an die Kinder
Sunil Shrestha (2. V. l. stehend) mit Rucksäcken für die Schulkinder
Unsere beiden Mitarbeiter und engen Freunde Sunil Shrestha (rechts) und Shyam Pandit (links) zusammen mit dem renommierten deutschen Höhenbergsteiger Ralf Dujmovits (zweiter von links) und dem Kölner Journalisten Stefan Nestler

Ohne ein engagiertes Team vor Ort wäre die Arbeit der Nepalhilfe Beilngries undenkbar. Ein neunköpfiges Organisationskomitee (Member Board) um den langjährigen Vorsitzenden Gautam Das Shrestha, das sich aus neun Männern und Frauen zusammensetzt die in hervorgehobenen Positionen in Wirtschaft und Politik tätig sind oder durch ihre Fachkenntnis für die Ausübung dieses Ehrenamtes geeignet sind. An der Spitze wird es im Frühjahr 2018 eine Änderung geben. Aus Altersgründen legt Gautam Das Shrestha sein Amt nieder und übergibt den Stab an Tara Pradham, der ebenfalls schon viele Jahre Zeit und Energie in die soziale Tätigkeit einbringt. Dieses nationale Gegenstück zur Nepalhilfe in Beilngries (sog. NGO = Non & Government Organisation) setzt die geplanten Projekte im Zusammenhang mit dem Kinderhaus und der angeschlossenen Gärtnerei, in Absprache mit den Mitgliedern der Nepalhilfe Beilngries (INGO = International Non Government Organisation) vor Ort um. Außerdem überprüft das Komitee die ans Kinderhaus herangetragenen Unterbringungswünsche für neue Kinder, indem es vor Ort die sozialen und familiären Verhältnisse der Kinder beleuchtet. Erst nach einer solchen Prüfung wird über die Aufnahme eines neuen Kindes ins Shaligram Kinderhaus entschieden. Eine sehr wichtige Aufgabe, die ausschließlich in Nepal und nicht in Deutschland entschieden werden kann.

Unsere verlängerten Arme - Shyam Pandit und Sunil Shrestha

Seit Bestehen unserer Hilfsorganisation und das sind nunmehr fast 26 Jahre sind sie unsere Ansprechpartner, Koordinatoren, Ratgeber und allem Voran mittlerweile gute und enge Freunde. Der Geschäftsinhaber Sunil Shrestha und der Lehrer Shyam Pandit. Seit vielen Jahren arbeiten sie nun aber schon ausschließlich für uns. Anders wäre dies mit den breit gefächerten Aufgaben und dem weit gespannten Netz unserer Einrichtungen auch nicht mehr zu bewältigen. Sunil koordiniert als Mitglied des Member Boards auch die Aktivitäten im Kinderhaus. Die Entlohnung der dortigen MitarbeiterInnen fällt genauso darunter wie die Kontaktaufnahme und Gespräche mit Behörden, sozialen Einrichtungen oder Nepalreisenden, die unsere Hilfsgüter nach Nepal bringen oder unsere Einrichtungen besuchen wollen.

Was liegt näher als einen ehemaligen Lehrer mit der Betreuung und Aufsicht unserer Schulen zu beauftragen. 10 Jahre war er Leiter unserer Michl-Dacher-Schule in Kadambas. Danach studierte Shyam noch zwei Jahre an der Universität in Kathmandu was er mit dem Master degree abschloss. Mit dem Erdbeben im April 2015 wuchsen die Herausforderungen für das Duo, das damit aber gleichzeitig seine Bewährungsprobe bestand. Aus der Ferne konnte man ihnen nicht genug Lob zollen. Unsere "Zentrale" in Kathmandu wäre ohne sie nicht handlungsfähig. Beide können in dem Wissen agieren, dass im fernen Deutschland eine Organisation sitzt, die den finanziellen Rückhalt zur Schaffung neuer und dem Unterhalt bestehender Projekte bildet.

Danke für die bisher geleistete Arbeit, ein Glücksfall für die Nepalhilfe Beilngries!