Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Bildung - ein Grundrecht für alle

Leider trifft dies in Nepal noch nicht auf alle Kinder zu. Trotz der 8-jährigen Schulpflicht gehen längst noch nicht alle nepalesischen Kinder regelmäßig zur Schule. Insbesondere auf dem Land, wo die Schulwege oftmals mehr als eine Stunde einfach betragen und die Kinder als Arbeitskraft in der Landwirtschaft gebraucht werden, wird die Schulpflicht teilweise vernachlässigt. 

Wir haben im Bezirk Sindhupalchok, ca. 80 km östlich von Kathmandu, zumindest die Schulwege verkürzen und so eine Anregung für Schüler und Eltern schaffen können, regelmäßig die Schule zu besuchen. In den letzten Jahren stieg dadurch die Schülerzahl kontinuierlich an. Seit 1995 haben wir in diesem Bezirk ausgehend von der Schule in Kadambas insgesamt 20 weitere Schulen für ca. 8000 Schüler gebaut. 

Weitere Schulen wurden von der Nepalhilfe im Kathmandutal, aber auch im Süden Nepals weitere Schulen gebaut. Mit Stand Anfang 2018 errichtete die Beilngrieser Nepalhilfe bis dahin 26 Schulen, mit ca. 10.000 Schüler. Darunter befindet sich auch die Blindenschule von Chautara, ein Novum im gesamten Distrikt Sindhupalchok. 

Viele Schulen, darunter auch die o.a. Blindenschule wurden jedoch durch das verheerende Erdbeben vom 25.04.2015 komplett zerstört, oder erheblich beschädigt. Insgesamt wurden 16 Schulen in Mitleidenschaft gezogen. Der Wiederaufbau konnte erst im Frühjahr 2016 nach dem amtlichen OK der Regierung gestartet werden. Fast alle zerstörten und beschädigten Schulen konnten innerhalb von 2 Jahren wieder aufgebaut werden. Bis Ende 2019 werden dann alle Schulen mit den neuen Vorgaben der Regierung wieder aufgebaut sein und ihren Betrieb wieder aufgenommen haben. Auffälligstes äußerliches Merkmal ist dabei die Umgestaltung der Außenansicht von blau/weiß zu gelb/rot, was den Vorgaben der Regierung entspricht. 

Dies war nur durch das enorme Spendenaufkommen und die unermüdliche Arbeit unserer beiden Koordinatoren Sunil Shresta und Shyam Pandit vor Ort, möglich. 

Auch zukünftig wird der Schwerpunkt der Nepalhilfe Beilngries auf den Bau von Schulen liegen. Doch auch weitere soziale Projekte stehen weiterhin auf der Agenda unseres Vereins, wie Sie sich bei der Durchsicht dieser Homepage überzeugen können.