Nepalhilfe Beilngries e.V.

23 Jahre Nepalhilfe Beilngries e.V.
deutschenglisch

Shree Siddhi Ganesh Higher Secondary School, Sanusiruwari

Schüler:389
Lehrer:20
Lage:1300m

Oktober 2017 – Schuleröffnung mit großem Zeremoniell

Vier Jahre hat es gedauert ehe Ende Oktober das fünfstöckige Schulgebäude feierlich eröffnet werden konnte. Auch hier hatte wie bei anderen Einrichtungen das Erdbeben für diese fast zweijährige Verzögerung gesorgt. Nichtsdestotrotz hatte man sich wirklich mächtig ins Zeug gelegt die Analge zum Besuch unserer Mitglieder Maria Hundsdorfer, Michaela und Michael Rebele  zu vollenden. Eine dreieinhalbstündige Feier mit Musik, Tanz, unzähligen Rednern aus Politik und lokaler Gesellschaft waren darin beinhaltet. Nicht fehlen durfte auch die Übergabe von Geschenken und Urkunden. Dicht gedrängt saßen und standen dabei die Besucher. Feiern dieser Art sind selten im Jahresablauf und in der Region, da will man dabei sein.

Das großzügig gestaltete Gebäude ist in Teilen bereits für den Unterricht freigegeben. Zu lange hatte man darauf auch gewartet. Damit die noch leeren Räumen, vorgesehen für die Bücherei, Computer und das „Science Lab“ worunter Erdkunde, Bio und Chemie subsummiert sind, auch bald starten können hatte die Gäste einen symbolischen Scheck über 10.000 Euro dabei.

Juni 2017 – Jetzt kommt Farbe ins Spiel

Mit ihren fünf Stockwerken wird sie eine der größten Schulen sein. Auch hier strahlen die Wände mittlerweile im hellen Gelb. Dennoch gibt es noch viel zu tun. So fehlt noch das Mobiliar und die Schulausstattung. Zu ersterem hat man sich bereits beholfen und die alten Schulmöbel einer Inspektion unterzogen. Ansonsten wird das Gebäude neu eingerichtet um den entsprechenden Stand zu haben. Wenn alles weiter so läuft wie es die Planungen vorsehen soll im Oktober die Einweihung des beeindruckenden Schulkomplexes sein.

Baufortschritte 2017

Unmittelbar vor Fertigstellung der Schule in Sanusiruwari erschütterte das große Erdbeben den Sindhupaldistrikt und beschädigte die fast fertige Schule schwer. Ein Wunder, dass die drei bzw. auf der Rückseite fünfstöckige Schule nicht einstürzte.

Nach eingehender Prüfung der Statik durch den verpflichteten Architekten wurde für eine umfassende Renovierung grünes Licht gegeben. Bei einem Besuch der Baustelle im November 2016 konnte sich drei Mitglieder der Nepalhilfe Beilngries von den Instandsetzungsarbeiten ein Bild machen. Alle Säulen werden nun massiv verstärkt und die Mauern der Klassen neu aufgebaut. Insbesondere die Eckpfeiler werden deutlich verstärkt.

Die Arbeiten gehen zügig voran und so hoffen die Kinder in Sanusiruwari im Sommer 2017 endlich ihre neue Schule beziehen zu können.

Sunil und Shyam mit dem Schoolmanagement committee

Baufortschiritte März 2015

Baufortschiritte März 2015
Baufortschiritte März 2015

Baufortschiritte 2014


Deutliche Fortschritte macht der Neubau der Schule Nordansicht mit Eingangsbereich und Südansicht mit unten liegenden Geschäften (Stand April bis September 2014)

Grundsteinlegung

Am 17.09.2013 erfolgte die Grundsteinlegung der neuen Schule in Sanosiruwari. Sie liegt im Sindhupalchok-Distrikt, eben jener Region, 80 km nordöstlich von Kathmandu entfernt, wo das Gros der schulischen Einrichtungen der Nepalhilfe Beilngries ist.

Zahlreiche Besucher, jung und alt, natürlich die Schülerinnen und Schüler und Vertreter aus Politik und Bildung waren bei dem feierlichen Zeremoniell anwesend. Sie alle machten den Tag zu einem „Feiertag“.

In der „Shree Siddhi Ganesh Higher Secondary School“ werden nach Fertigstellung im kommenden Jahr ca. 500 Kinder ein neues Domizil bekommen.

Zur Begrüßung der Gäste hatten sich Schüler und Dorfbevölkerung versammelt
Zur Begrüßung der Gäste hatten sich Schüler und Dorfbevölkerung versammelt
Blumensträuße und –ketten hatten die Kinder vorbereitet
Blumensträuße und –ketten hatten die Kinder vorbereitet
Die Grundsteinlegung durch Sunil Shrestha und Michael Rebele
Die Grundsteinlegung durch Sunil Shrestha und Michael Rebele
Ein Willkommensschild für die Gäste aus dem fernen Bayern
Ein Willkommensschild für die Gäste aus dem fernen Bayern
Gruß- und Dankesworte an die Dorfbevölkerung
Gruß- und Dankesworte an die Dorfbevölkerung
Aufmerksam verfolgt die Zuhörerschaft die Reden der Gäste
Aufmerksam verfolgt die Zuhörerschaft die Reden der Gäste